Aufgrund der langjährigen Erfahrungen und Referenzen mit Microsoft SharePoint Technologie als Plattform für Mitarbeiterportale beauftragte die Swisscom (Schweiz) AG Layer2 mit Leistungen zur Beratung und Implementierung ihres neuen konzernweiten Mitarbeiterportals.

swisscomlogo.jpg 

Konzernweites mehrsprachiges Mitarbeiterportal / Intranet für Swisscom (Schweiz AG) auf Basis SharePoint 2007

Mit 5,5 Millionen Mobilfunkkunden, rund 1,8 Millionen Breitband-Anschlüssen ist Swisscom das führende Telekom-Unternehmen in der Schweiz. 19.704 Mitarbeiter (Vollzeitstellen) erarbeiteten in den ersten neun Monaten des Jahres 2009 einen Umsatz von CHF 8,9 Milliarden. Rund 830 junge Leute absolvieren bei Swisscom ihre Lehre als Informatiker, Telematiker, Mediamatiker, Detailhandelsangestellter und KV.

Swisscom ist schweizweit präsent mit allen Dienstleistungen und Produkten für die mobile, die netzgebundene und die IP-basierte Sprach- und Datenkommunikation. Massive Investitionen in die Netzinfrastruktur stellen sicher, dass dies auch in Zukunft so bleibt. Seit der Lancierung von Bluewin TV wird die Entwicklung in Richtung Multimedia-Unternehmen auch für Kundinnen und Kunden immer mehr erlebbar. Mit dem italienischen Provider Fastweb ist Swisscom in einem der attraktivsten Breitbandmärkte Europas präsent. Zusätzlich aktiv ist Swisscom im IT-Infrastruktur-Outsourcing und im Management von Kommunikationsinfrastrukturen.

Projektzeitraum

SharePoint Referenz Mitarbeiterportal Intranet Konzernumfeld Mehrsprachig 

Das Mitarbeiterportal wurde in 2009 erstellt, Projektzeitraum für Layer2 war Mai - September 2009.

Projektbeschreibung

  • Ablösung von sechs eigenständigen Intranets unterschiedlicher Plattformen im Gesamtkonzern mit insgesamt ca. 19.000 Benutzern
  • Beratung und Konzeption, Implementierung, Training
  • Ausschöpfen der WCMS Funktionen von SharePoint
  • Autoren Cockpit zur Überwachung und Pflege der Inhalte
  • Mehrsprachigkeit, Variations
  • Erweiterung der Basisfunktionalität zur Erhöhung der Usability für Autoren und Endbenutzer
  • Eigene MySites mit Widgets zur Individualisierung / Web 2.0
  • Kommentar und Feedbackfunktion auf allen Seiten für Enterprise 2.0

Hard- und Software

  • MOSS 2007
  • Visual Studio 2005,
  • NET 3.5
  • JQuery
  • Ajax
Diese Seite auf Xing teilen
Diese Seite auf Google+ teilen
Diese Seite auf LinkedIn teilen

Im swisscom Projekt wurden die SharePoint WCMS-Funktionen intensiv genutzt sowie kundenspezifisch angepasst.

Verwandte News

Layer2 implementiert Microsoft SharePoint 2010 Mitarbeiterportal bei Chiesi GmbH

Layer2 begleitete die Chiesi GmbH vom ersten Workshop bis zur Inbetriebnahme des SharePoint Mitarbeiterportals im Bereich Gesundheitswesen.

Layer2 migriert Informations-Datenbank von KAEFER Isoliertechnik auf SharePoint

​KAEFER ist der weltweit größte Anbieter sämtlicher Leistungen rund um Isolierung. Layer2, die SharePoint Experten aus Hamburg, migrierten jetzt die internationale Informations-Datenbank von KAEFER Isoliertechnik auf Microsoft SharePoint Foundation 2010.
Downloads
PDF Image

10 Gründe Microsoft SharePoint Technologie einzusetzen

Microsoft SharePoint Technologie bietet Funktionen für Intranets, Extranets und Webanwendungen im gesamten Unternehmen auf der Basis einer einzigen integrierten Plattform.
PDF Image

Case Studie: Wer Liefert Was? GmbH realisert SharePoint 2010 basiertes Mitarbeiterportal mit Layer2

Die Referenz beschreibt ein weiteres erfolgreich abgeschlossenes Wissensmanagement-Projekt der Layer 2 GmbH auf Basis Microsoft SharePoint Server 2010.
PDF Image

CASE STUDY affilinet: Knowledge Management-System mit SharePoint 2013

Mit dieser Lösung kann affilinet international mit den externen Standorten global zusammenarbeiten.
PDF Image

CASE STUDY pilot: Publishing Portal mit SharePoint 2013 und Bootstrap

Dieses Portal mit suchgetriebenen Dashboards unterstützt die Mitarbeiter von pilot in ihrem Arbeitsalltag.
PDF Image

Referenz: Weinmann Geräte für Medizin GmbH + Co. KG

"Mit Layer2 haben wir einen zuverlässigen Partner gefunden, der uns in allen Belangen rund um SharePoint kompetent betreut."