Der Layer2 Cloud Connector für Microsoft SharePoint und Office 365 bringt ihre Unternehmensdaten in die Microsoft Cloud - einfach, sicher und jederzeit aktuell, abrufbar von überall und mit jedem Gerät. Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen. Was wollen Sie heute mit SharePoint Online oder on-premise verbinden?

Layer2 Cloud Connector FAQs - Antworten auf häufig gestellte Fragen

Was sind die Limitationen der kostenfreien Shareware Edition?
Es ist eine zeitlich unbefristete völlig kostenfreie Shareware Edition verfügbar, die eine begrenzte Anzahl von maximal 25 Datensätzen / Listenelementen pro Verbindung überträgt. Sollen mehr Daten synchronisiert werden, muss die Software lizenziert werden.

Wie wird der Cloud Connector lizenziert?

  • Cloud Connector Personal Edition: Diese Edition ermöglicht eine einzige Verbindung zwischen einer externen Datenquelle und einer SharePoint Liste bzw. Bibliothek mit einer unbegrenzten Anzahl von Elementen (Datensätzen / Listenelementen / Dateien). Beispielsweise können so alle Dateien eines lokalen Verzeichnisses mit einer SharePoint Bibliothek synchronisiert werden, oder auch alle Mitarbeiterdaten aus dem Active Directory in eine SharePoint "Telefonliste".
  • Cloud Connector App Edition: Über den Microsoft SharePoint 2013 App Store wird eine Cloud Connector App Edition angeboten. Die Lizenzierung erfolgt ausschließlich direkt über den Microsoft SharePoint App Store. Dort werden verschiedene Lizenzmodelle angeboten. Die Verwendung des Connectors ist auf den Geltungsbereich der jeweiligen Lizenzierung beschränkt, z.B. für einen bestimmten Nutzungszeitraum, bestimmte Sites, Listen oder Benutzer. Bitte beachten Sie, das der Microsoft App Store sich noch in der Entwicklung befindet. Bei Problemen - insbesondere mit der Lizenzierung - wenden Sie sich bitte direkt an den Microsoft Support. Eine Software Assurance kann für diese Edition nicht angeboten werden. Bitte beachten Sie unser Angebot "Professional Edition", um diese Einschränkungen zu überwinden.
  • Cloud Connector Professional Edition: Die Lizenzierung der Vollversionen erfolgt kostengünstig pro Computer (keine Benutzer CALs) auf dem die Software im Unternehmen (nicht in der Cloud) installiert wird. Es wird eine Professional Edition angeboten, die eine beliebige Anzahl von Verbindungen mit einer beliebigen Anzahl von Datensätzen / Listenelementen bzw. Usern ermöglicht. Ein Endpunkt der jeder Verbindung muss jedoch SharePoint (on-premise oder Online) sein. Die Lizenz ist nicht auf eine bestimmte SharePoint Installation festgelegt. Es wird sowohl SharePoint on-premise als auch Online unterstützt. Diese Edition wird typischerweise von unseren Kunden eingesetzt, da sie ein optimales Preis-/Leistungsverhältnis aufweist.
  • Cloud Connector Enterprise Edition: Die Enterprise Edition entspricht im Leistungsumfang der Professional Edition. Mit der Enterprise Edition können Sie außerdem beliebige Datenquellen miteinander verbinden (z.B. auch zwei Datenbanken), bei allen anderen Editionen muss mindestens eine Datenquelle SharePoint bzw. Office 365 sein.
  • Cloud Connector Trial Lizenz: Eine Trial Lizenz ermöglicht eine zeitliche befristete Nutzung (normal 30 Tage) einer bestimmten Edition, i.d.R. der App Edition oder Professional Edition, mit vollem Leistungsumfang.
Bitte beachten Sie: Für diese Produkte ist keine extra non-productive Lizenz für Entwicklung, Test, QA, Stand-By etc. (Developer Edition) verfügbar.

Welcher Plan von SharePoint Online / Office 365 wird für den Connector benötigt?
Der Layer2 Cloud Connector kann für alle angebotenen Pläne eingesetzt werden, sogar mit OneDrive for Business.
 
Muss ich bei einem Upgrade von der Shareware Edition auf eine Vollversion neu installieren?
Nein, Sie erhalten lediglich eine Lizenzdatei, die Sie am Server platzieren. Alle Einstellungen bleiben daher erhalten.

Was ist in der optionalen jährlichen Software Assurance (SA) enthalten?
Mit dem Erwerb einer optionalen Softwareassurance profitieren Lizenznehmer von zukünftigen Verbesserungen und zusätzlichen Leistungsmerkmalen des lizenzierten Produktes sowie von Anpassungen, die nach Service Packs bzw. Versions-Änderungen auf der SharePoint-Seite unter Umständen notwendig sind. Die Softwareassurance beinhaltet die Bereitstellung von Updates bzw. Upgrades für jeweils 1 Jahr und kann nach Ablauf verlängert werden. Die Softwareassurance ist gültig für jeweils 1 erworbene Server-Lizenz für 1 Jahr ab dem Datum des Lizenzerwerbs für das jeweilige Produkt. Bei der Durchführung von Updates bzw. Upgrades ggf. zusätzlich erforderliche Leistungen sind nicht enthalten. Die Kosten betragen jährlich ca. 20% der jeweiligen Lizenzkosten.
 
Werden auch Leistungen zur Installation, Konfiguration und Wartung des Connectors angeboten?
Ja, solche Leistungen können von Layer2 Implementierungspartnern vor Ort oder bei Bedarf auch direkt von Layer2 bezogen werden. Bitte beachten Sie auch unser kostenloses Angebot über 30 Minuten remote Support zum Einrichten Ihrer ersten Verbindung. Bitte kontaktieren Sie sales@layer2.de für weitere Informationen.

Was ist der Vorteil des Cloud Connectors gegenüber anderen EAI Angeboten?
Der Cloud Connector wurde aufbauend auf jahrelangen Erfahrungen mit dem sehr erfolgreichen SharePoint Business Data List Connector mit neuester Microsoft Technologie speziell für extern gehostete SharePoint Angebote ("Cloud" Szenario) entwickelt. SharePoint hat, verglichen mit üblichen Datenquellen, sehr spezielle Datentypen, interne Feldnamen, Zuordnungen, Web Services und ein einzigartiges Client Side Object Modell (CSOM). Momentan ist kein einziges EAI Angebot am Markt, das alle Leistungsmerkmale echter SharePoint Listen und Bibliotheken für externe Daten vergleichbar unterstützt - z.B. Ansichten, Suche, Offline Verfügbarkeit, mobiler Zugriff, Workflows und Benachrichtigungen bei externen Datenänderungen.
 
Ein weiterer Vorteil ist der - abhängig von der Edition - vergleichsweise geringe Preis und die geringe Komplexität. Der Layer2 Cloud Connector ist für den Massen-Markt gedacht, insbesondere die Professional Edition speziell für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Jeder Administrator ist sofort in der Lage in wenigen Minuten eine Verbindung zwischen einer vorhandenen Datenquelle und SharePoint herzustellen - ohne jede Installation an Datenquelle und Ziel, ohne Anpassung und Programmierung. Obwohl der Cloud Connector auf SharePoint Verbindungen spezialisiert ist, können mit der Enterprise Edition auch beliebige andere Datenquellen miteinander verbunden werden.

Ich möchte den Cloud Connector als Reseller und Implementierungs-Partner meinen Kunden anbieten. Welche Vorteile habe ich davon?
Sie erhalten bis zu 30% Discount auf Lizenzen in unserem Online Shop, eine kostenfreie NFR Version zur internen Verwendung, 2nd Level Support sowie wertvolle Leads in ihrer Region über eine direkte Verlinkung auf unseren Produktseiten. Ihr wichtigster Vorteil ist jedoch, dass Sie Ihren Kunden deutliche Mehrwerte bei Office 365 und SharePoint Online / on-premise Projekten bieten können und sich im Dienstleistungs-Geschäft rund um SharePoint sowie die Microsoft Cloud von Wettbewerbern sichtbar differenzieren. Über das zusätzliche Angebot von Migrations- und Integrationsleistungen können Sie ihre Sichtbarkeit und ihre Gewinne im Cloud Geschäft deutlich erhöhen.

Kann ich den SharePoint Connector für SharePoint Online bzw. BPOS nutzen?
Der Connector benötigt Microsoft SharePoint 2010 / 2013 in der Cloud bzw. on-premise. Microsoft stellt gegenwärtig die BPOS Angebote auf die neue Version um. Nach erfolgter Umstellung können Sie den Cloud Connector auch für diese Angebote einsetzen.

Kann ich den Cloud Connector auch mit anderen extern gehosteten SharePoint Angeboten einsetzen?
Ja, Sie können den Cloud Connector mit allen SharePoint-Angeboten verwenden, insofern diese auf SharePoint 2010 / 2013 basieren, also intern, extern (bei Providern, "Sandboxed") oder auch in der Microsoft Cloud (SharePoint Online, Office 365).

Kann ich den Cloud Connector auch im Unternehmen zur Verbindung von externen Datenquellen mit dem internen SharePoint einsetzen?
Grundsätzlich ja, soweit es sich um SharePoint 2010 / 2013 handelt. Allerdings steht für dieses spezielle Szenario auch ein anderes Produkt zur Verfügung, der Layer2 Business Data List Connector für SharePoint. Der Cloud Connector bietet hier nur in Spezialfällen Vorteile, z.B. wenn ein "Double Hop" die Verbindung zur Datenquelle erschwert, wenn für die Datenquelle kein 64-Bit Treiber verfügbar ist oder wenn extrem viele Datensätze übertragen werden sollen.

Wird meine spezielle Datenquelle vom Cloud Connector unterstützt?
Für Ihre Datenquelle muss ein ODBC, OLEDB, OData oder anderer ADO.NET basierter Treiber vorhanden sein. Solche Treiber werden heute praktisch für alle mögliche Datenquellen angeboten. Der Cloud Connector bringt noch weitere Provider mit, z.B. für XML oder Exchange. Falls kein Treiber vorhanden ist, hilft ggf. ein regelmäßiger Export im Excel-, Text (CSV) oder XML-Format. Dieses Format wird ebenfalls vom Cloud Connector unterstützt. Kontaktieren Sie sales@layer2.de für Informationen zu speziellen Datenquellen.
 
Kann ich mit dem Cloud Connector SAP Daten in die Cloud bringen?
Ja, Sie können über SAP NetWeaver und OData direkt und ohne zusätzliche Tools (d.h. ganz besonders kostengünstig) auf SAP Daten lesend und auch schreibend zugreifen und so z.B. ausgewählte Daten in der Cloud bereitstellen. Ihre Benutzer in der Cloud benötigen für den Datenzugriff keine zusätzlichen SAP Lizenzen. Darüber hinaus können Sie die verschiedensten Schnittstellen-Programme von Drittanbietern für den Zugriff verwenden. Auch der Umweg über eine regelmäßig exportierte Textdatei kann je nach Anforderung sinnvoll sein.

Welcher Treiber / Provider wird unterstützt: 32-bit oder 64-bit?
Der Connector kann als 32-Bit oder als 64-Bit Variante installiert werden (nicht beides gleichzeitig). Falls für ihre Datenquelle noch kein 64-Bit Treiber verfügbar ist, können Sie die 32-Bit Variante (auch auf einem 64-Bit System) einsetzen, und ihren "alten" Treiber ohne Einschränkungen verwenden, z.B. für ODBC32.

Kann ich Änderungen in der SharePoint Liste in die Datenquelle zurückschreiben (write-back, CRUD-Create/Update/Delete)
Im Cloud Connector steht neben der uni-direktionalen auch eine bi-direktionale Synchronisation zur Verfügung. Änderungen werden vom Cloud Connector bei entsprechender Konfiguration völlig automatisch in beide Richtungen gelesen und geschrieben. Voraussetzung ist eine Unterstützung dieses Leistungsmerkmals durch den jeweiligen Provider sowie entsprechende Zugriffsrechte. Sie können den Cloud Connector also z.B. auch zur einfachen Datenerfassung in eine lokale Datenbank per SharePoint Online einsetzen.
 
Kann ich mit dem Cloud Connector auch Dokumente bzw. Dateien in die Cloud bringen?
Ja, die Replikation von Dokumenten wird sowohl zwischen SharePoint Dokumentenbibliotheken als auch zwischen einer Dokumentenbibliothek und dem lokalen Filesystem oder File Share unterstützt. Dabei bietet der Cloud Connector im Vergleich mit der OneDrive für Business Synchronisation zahlreiche zusätzliche Leistungsmerkmale und überwindet Beschränkungen, z.B. Unterstützung für alle Pläne sowie von beliebigen Quell- und Ziel-Ordnern.
 
Kann ich statt der Dateien selbst auch nur Metadataten übertragen?
Ja, falls Ihre Dateien aufgrund des Dateityps oder wegen Ihrer Größe nicht nach SharePoint übertragen werden können oder sollen, es zu viele Dateien sind oder Ihr Office 365 Plan Uploads in erforderlichem Umfang nicht erlaubt, können Sie auch nur Metadaten wie Titel, Beschreibung, Author, Link, Größe usw. in eine SharePoint Liste übertragen, die dann in das Dateisystem oder einen FTP-Bereich verlinkt. Ihnen stehen dann trotzdem alle Leistungsmerkmale von SharePoint Listen zur Verfügung, z.B. Ansichten, Suche und Änderungs-Benachrichtigungen.
 
Wie viele Datensätze oder Dateien kann ich mit dem Cloud Connector synchronisieren?
Mit dem Konnektor können Sie hunderttausende Datensätze und zehntausende Dateien übertragen und abgleichen. Wie immer hängt der Abgleich natürlich von der Konfiguration ab, insbesondere von der Verbindung zu Datenquelle und Ziel sowie der Verarbeitungsgeschwindigkeiten der beteiligten Systeme. SharePoint ist dabei deutlich langsamer als z.B. Datenbanken oder ein Dateisystem. Zusätzlich sind die bekannten SharePoint Limitationen zu beachten. Das SharePoint List View Throttling ist für den Konnektor kein Hindernis, da die Daten schrittweise verarbeitet werden. Aber natürlich ist zu überlegen, wie man mit Listen umgeht, die diesen Wert überschreiten. Dies ist grundsätzlich kein Problem, erfordert aber Erfahrung und Konzeption. Fragen Sie uns danach.
 
Wo finde ich weitere Informationen zu speziellen Datenverbindungen?
Bitte besuchen Sie für diese Informationen unsere ausführlichen FAQs in englischer Sprache.
Diese Seite auf Xing teilen
Diese Seite auf Google+ teilen
Diese Seite auf LinkedIn teilen

Ein einzigartiges Tool, das es uns leicht gemacht hat unseren SQL Server mit SharePoint Online zu integrieren. Auch Active Directory und SQL Server konnten wir in wenigen Minuten miteinander verbinden.

 

 Download und Evaluierung

 
Bitte registrieren Sie sich, um Ihren persönlichen Download-Link kostenfrei per E-Mail zu erhalten. Geben Sie dazu die E-Mail Adresse in Ihrem Unternehmen an.
Name: 
Firma: 
Land: 
Telefon: 
E-Mail: 
Ja, ich akzeptiere die Lizenzbedingungen
Produkt lizenzieren
Cloud Connector für Microsoft SharePoint und Office 365
Lizenz bzw. Leistung Listenpreis
Shareware Edition 0,00 €
Personal Edition
Lizenz
399,00 € Diesen Artikel zum Warenkorb hinzufügen
Personal Edition
1 Jahr Software Assurance
79,00 € Diesen Artikel zum Warenkorb hinzufügen
Professional Edition
Lizenz
995,00 € Diesen Artikel zum Warenkorb hinzufügen
Professional Edition
1 Jahr Software Assurance
199,00 € Diesen Artikel zum Warenkorb hinzufügen
Enterprise Edition
Lizenz
4999,00 € Diesen Artikel zum Warenkorb hinzufügen
Enterprise Edition
1 Jahr Software Assurance
990 € Diesen Artikel zum Warenkorb hinzufügen
Prepaid Remote Support
1 Stunde
120 € Diesen Artikel zum Warenkorb hinzufügen
Kunden aus D-A-CH können auch direkt bei Layer2 auf Rechnung bestellen.
Tel.: +49 40 28 41 12 - 30
Fax: +49 40 28 41 12 - 16
E-Mail: sales@layer2.de


Hilfe zur Lizenzierung finden Sie in den FAQs, Informationen zur Online-Bestellung und möglichen Zahlungsverfahren hier. Für ein individuelles Angebot kontaktieren Sie bitte sales@layer2.de.

Ansprechpartner

Frank Daske

Business Development Manager
+49 (0) 40 28 41 12 - 30
sales@layer2.de

News

Layer2 Cloud Connector App kostenfrei im Microsoft Office App Store

Die Layer2 Cloud Connector App für Office 365, das "Schweizer Taschenmesser" der Integration externer Geschäftsdaten in die Microsoft Cloud ist jetzt kostenfrei im Microsoft Office App Store verfügbar.

CeBIT 2014: Datensicherheit in der Microsoft Cloud mit dem Layer2 Cloud Connector

​CeBIT 2014: Zur sicheren Integration von lokalen Daten wie dem Dateisystem, Datenbanken oder Anwendungen in die Microsoft Cloud bietet Layer2 jetzt den Cloud Connector für Office 365 und SharePoint Online an.
Downloads
PDF Image

Case Studie: SharePoint-basiertes ICD-10 Diagnose-Klassifikations-System basiert auf Komponenten von DIQA und Layer2

SharePoint-Dokumente schneller finden mit Hilfe von kontrollierten Terminologien am Beispiel eines ICD-10 Browsers für Krankenhäuser, Kliniken, Krankenkassen und Forschungseinrichtungen des Gesundheitswesens.
PDF Image

Layer2 Partner Programm

Layer2 Partner erhalten als Wiederverkäufer bzw. VAR unserer Produkte attraktive Rabatte auf Lizenzen, kostenfreie NFR Versionen sowie weitere Unterstützung.
PDF Image

Office 365: Wie mit externen XML Daten verbinden?

Fast alle Systeme können Daten als XML bereitstellen. Sie können diese Daten verbinden, filtern und stets aktuell in der Office 365 Cloud bereitstellen.
PDF Image

Office 365: Wie mit lokalem Dateisystem verbinden?

Es gibt viele Gründe, das lokale Dateisystem zu behalten, wenn man in die Cloud geht. Deshalb muss man nicht auf alle Vorteile der Cloud verzichten.
PDF Image

Office 365: Wie mit lokalem SharePoint verbinden?

Sie können ausgewählte Inhalte Ihres lokalen SharePoint Intranets mit Ihrem cloud-basierten Office 365 Extranet verbinden.
PDF Image

Office 365: Wie mit Microsoft Dynamics CRM und Outlook verbinden?

Sie können Microsoft Dynamics CRM Daten mit Office 365 und SharePoint verbinden sowie in Outlook offline nutzen.
PDF Image

Office 365: Wie mit PowerShell Skript Ausgaben verbinden?

Sie können Ausgaben beliebiger PowerShell Skripte mit echten SharePoint Listen in Office 365 verbinden und diese für Reporting und Benachrichtigungen nutzen.
PDF Image

Office 365: Wie mit SAP verbinden?

Sie können SharePoint und Office 365 mit SAP über NetWeaver und OData verbinden.
PDF Image

Produktflyer: Cloud Connector für SharePoint & Office 365

Flyer mit Leistungsmerkmalen, Nutzen, Preisen und weiteren Informationen als PDF.
PDF Image

Referenz: Layer2 integriert Microsoft SharePoint Online und Dynamics CRM Online

Layer2 integriert Microsoft SharePoint Online und Dynamics CRM Online bei Professor Pfeiffer und Partner.
PDF Image

Schritt für Schritt: Gehen Sie in die Cloud ... und nehmen Sie Ihre Unternehmens-Daten mit

Laden Sie diese Anleitung herunter, wenn Sie Ihre Unternehmens-Daten direkt mit SharePoint Listen und Bibliotheken (on-premise oder in der Office 365 Cloud) verbinden wollen.
Verwandte Links

Cloud Connector @ Microsoft Office 365 Marketplace

​Diskutieren und bewerten Sie den Layer2 Cloud Connector auf Microsoft Office 365 Marketplace:

CloudComputing-Insider über Datensicherheit bei Layer Cloud Connector

​Das Informationsportal CloudComputing-Insider berichtet über Aspekte der Datensicherheit beim Einsatz von Cloud-Konnektoren verschiedener Hersteller.

Suchen Sie nach Händlern und Implementierungs-Partnern in Ihrer Nähe?

​Hier finden Sie eine Übersicht der Layer2 Produktpartner.