Wissensmanagement und SharePoint gehören zusammen: Microsoft SharePoint ermöglicht Unternehmen nicht nur die besonders einfache Zusammenarbeit der Mitarbeiter, sondern auch den kostengünstigen Einstieg ins kollaborative Wissensmanagement. Taxonomien sind der Schlüssel zum Erfolg: Zentral verwaltete Metadaten ermöglichen zusätzliche Navigationen, eine stark verbesserte Suche, inhaltliche Beziehungen und die Wieder-verwendbarkeit von Inhalten. Im Rahmen des Social Networking bezeichnen Tags die Verantwortlichkeiten und Wissensbereiche der Mitarbeiter und erleichtern so die Zusammenarbeit in SharePoint.

SharePoint Wissensmanagement mit der Layer2 Knowledge Management Suite

Die Knowledge Management Suite für SharePoint erleichtert die Anwendung der neuen Leistungsmerkmale von Microsoft SharePoint 2010 und 2013 im Bereich Wissensmanagement und Social Networking. Sie macht es so einfach wie möglich, Schlagworte in Taxonomien zentral zu verwalten, Inhalte mit verwalteten Metadaten zu klassifizieren sowie Metadaten für Navigation und Suche zu verwenden:

 
Taxonomy Manager für SharePoint: Der out-of-the-box in SharePoint bereitgestellte Terminologiespeicher (Term Store) für Taxonomien und Managed Metadata wird mit zusätzlichen Attributen wie z.B. Klassifikations-Regeln versehen. Außerdem werden Export, Import / Update von Term Sets verbessert sowie die Integration externer Taxonomien über den SKOS Standard ermöglicht. Der Layer2 Taxonomy Manager ist ein must-have für alle SharePoint Anwender, die mit Metadaten arbeiten. Sehen Sie hier eine kurze Einführung auf YouTube.
 
Tag Suggester für SharePoint: Beim manuellen Klassifizieren von SharePoint Inhalten wie Listenelementen und Dokumenten werden im Tag Suggester automatisch Kategorie-Vorschläge angeboten, die auf den im Term Store zentral bereitgestellten Taxonomien und Metadaten, optionalen Klassifikations-Regeln sowie den Eigenschaften, dem Kontext und Dokumenten-Inhalten basieren. Damit werden die Präzision und die Effektivität bei der Vergabe von Metadaten in SharePoint deutlich erhöht. Eine Einführung in diese Layer2 App sehen Sie hier auf YouTube.
 

Auto Tagger für SharePoint: Listenelemente und Dokumente werden vom Auto Tagger automatisch im Hintergrund mit Metadaten versehen, die auf den im Term Store zentral bereitgestellten Taxonomien, optionalen Klassifikations-Regeln sowie den Eigenschaften, dem Kontext und den Dokumenten-Inhalten basieren. Der Auto Tagger ist besonders hilfreich bei der initialen Indexierung nach Inhalts-Migrationen auf SharePoint, aber auch im täglichen Betrieb. Die Lösung verringert den Aufwand bei der Inhaltskategorisierung in SharePoint erheblich und hebt so die Akzeptanz der Benutzer. Sehen Sie jetzt eine Einführung auf YouTube.

 
Tag Navigation Web Part für SharePoint: Mit diesem Web Part kann die Baumstruktur der Metadaten im Term Store (Taxonomie) direkt zur portalweiten Inhaltsnavigation verwendet werden. Flexibel konfigurierbar wird auf die Tag Profile, auf Wiki Seiten oder über die Suche direkt auf die mit dem Term versehenen Listenelemente und Dokumente verlinkt. Optional können zusätzliche Informationen wie die Beschreibung oder die Häufigkeit der Verwendung angezeigt werden. Browsen Sie einfach im Unternehmenswissen! Ein kurze Einführung finden Sie auch auf YouTube.
 

Tag Directory Web Part für SharePoint: Die Taxonomie der zentral im Term Store als Baumstruktur verwalteten Metadaten wird in Form einer flachen Liste als A-Z Index bzw. Stichwortverzeichnis / Glossar alphabetisch gruppiert dargestellt. Kategorien und die zugehörigen Inhalte können so besonders schnell gefunden werden. Flexibel konfigurierbar wird auf das Tag Profil oder über die Suche direkt die mit dem Term versehenen Listenelemente und Dokumente verlinkt. Optional können zusätzliche Informationen angezeigt werden. Kein Fachbuch kommt ohne ein solches Schlagwort-Verzeichnis aus. Nun ist diese Suchhilfe auch für SharePoint Portale verfügbar. Das deutsche Produktvideo finden Sie auf YouTube.

 
Tag Cloud Web Part für SharePoint: Die Metadaten (Tags) aus den Term Store werden hervorgehoben nach Ihrer Bedeutung (Häufigkeit der Verwendung) als Wortwolke dargestellt. Flexibel konfigurierbar wird auf die Tag Profile oder die mit dem Term versehenen Listenelemente und Dokumente verlinkt. Optional können zusätzliche Informationen wie die Beschreibung des Terms angezeigt werden. Tag Clouds bieten eine zusätzliche intuitive Navigation, die schnell verstanden und gern in SharePoint Projekten angewendet wird.
 
Related Content Web Part für SharePoint: Zum gegebenen Kontext einer Seite werden automatisch mit Hilfe der übereinstimmenden Tags verwandte Inhalte angezeigt, z. B. Ansprechpartner, verwandte Dokumente, ähnliche Mitteilungen, zugehörige Aufgaben und Termine, weiterführende Links. Zusätzlich können anhängig von den gewählten Einstellungen auch Inhalte angezeigt werden, die mit bestimmten Tags bzw. Terms versehen wurden, auch logisch verknüpft. Das Web Part erweitert als "search-driven Application" die Möglichkeiten der standardmäßigen SharePoint-Suche und ermöglicht Anwendern gesuchte Inhalte deutlich schneller und präziser zu finden. Mehr jetzt auf YouTube.

Die Lösung wurde zu 100% auf Basis der Microsoft SharePoint Server 2010 / 2013 Enterprise Metadata Management API entwickelt und ist zertifiziert als "Microsoft Platform Ready for SharePoint".

Bitte sehen Sie sich die deutschen Produktvideos auf YouTube an und lesen Sie auch die ausführlicheren Informationen zu diesem Produkt in englischer Sprache.

Knowledge Management Suite - schnell starten mit Taxonomien

Mit dem Taxonomy Manager für SharePoint können Sie zahlreiche kostenfrei oder kommerziell verfügbare SKOS-basierte Taxonomien als Term Sets direkt in den SharePoint Term Store importieren und zur Evaluierung der neuen Leistungsmerkmale oder als Ausgangspunkt für Ihre eigene Unternehmens-Taxonomie verwenden.

Knowledge Management Suite - externe Daten nahtlos integrieren

​Beliebige externe Datenquellen können über den Layer2 Business Data List Connector für SharePoint ohne jede Einschränkungen für die neuen Leistungsmerkmale von SharePoint im Bereich Wissensmanagement und Social Networking verfügbar gemacht werden. Die Inhalte, z.B. aus Datenbanken, ERP oder CRM werden automatisch mit Metadaten indexiert, von der SharePoint Suche gefunden und in entsprechenden Themen-Feeds angezeigt.

Knowledge Management Suite für SharePoint bei Forrester Research

Klicken Sie hier um zu lesen, was Forrester Research über Microsoft Partner für SharePoint Wissensmanagement und Social Networking schreibt.  
Abb.: Lesen Sie, wo Forrester Research die Lücken in den standardmäßigen SharePoint Leistungsmerkmalen im Bereich Wissensmanagement sieht und wie die KM Suite von Layer2 im Vergleich zu Wettbewerbern bewertet wird.

Knowledge Management Suite für SharePoint bei Gartner

Gartner-Layer2-KMS.png
Abb.: Lesen Sie, wie die Analysten von Gartner die Layer2 KM Suite für SharePoint bewerten.

Knowledge Management Suite für SharePoint - Referenzen

Kundenreferenzen SharePoint Wissensmanagement Layer2

Abb.: Kundenreferenzen SharePoint Wissensmanagement mit Layer2 Knowledge Management Suite. Alle Logos und Warenzeichen unterliegen dem Recht der jeweiligen Eigentümer.


Die Komponenten der Layer2 Knowledge Management Suite für Microsoft SharePoint sind bei zahlreichen internationalen großen und mittleren Unternehmen im Einsatz. Dazu zählen die NATO C3 AGENCY (NC3A), die US Department of Defense Dependents Schools (DoDDS), die Weltbank, die United Nations (UNOG), das European Centre for Disease Prevention and Control (ECDC), das Fred Hutchinson Cancer Research Center, die Schleupen AG, Towers Watson, EnBW AG, Siemens AG - aber auch mittelständische deutsche Unternehmen wie z.B. ERBE Elektromedizin GmbH oder KTR Kupplungstechnik GmbH. Hier finden Sie weitere Referenzen zu SharePoint Erweiterungen von Layer2.

Diese Seite auf Xing teilen
Diese Seite auf Google+ teilen
Diese Seite auf LinkedIn teilen

Der Auto Tagger von Layer2 ermöglichte uns die Umsetzung des „ERBE Information and Knowledge Assistents“ in SharePoint ohne Programmierung. Layer2 unterstützte unsere IT sehr hilfreich während der Testphase.

 

 Download und Evaluierung

 
Bitte registrieren Sie sich, um Ihren persönlichen Download-Link kostenfrei per E-Mail zu erhalten. Geben Sie dazu die E-Mail Adresse in Ihrem Unternehmen an.
Name: 
Firma: 
Land: 
Telefon: 
E-Mail: 
Ja, ich akzeptiere die Lizenzbedingungen
Produkt lizenzieren

Sie können zeitlich unbeschränkt und vollkommen kostenlos mit der hinsichtlich Leistungsmerkmalen eingeschränkten Shareware Edition arbeiten. Um eine Lizenz für die Vollversion der kompletten Knowledge Management Suite zu erwerben, klicken Sie bitte auf die Shopping Cart.

Knowledge Management Suite
Lizenz bzw. Leistung Listenpreis
Shareware Edition
kostenfrei
0,00 €
1 Single Server
Lizenz
#300390464
1499,00 € Add to Shopping Card
1 Jahr Software Assurance
#300421887
299,00 € Add to Shopping Card
Prepaid Remote Support
1 Stunde
#300363235
120,00 € Zum Warenkorb hinzufügen


Hilfe zur Lizenzierung finden Sie in unseren FAQs. Kunden aus D-A-CH können alternativ auch auf Rechnung direkt über sales@layer2.de bestellen.

Dieses Produkt wurde bewertet von:

Ansprechpartner

Frank Daske

Business Development Manager
+49 (0) 40 28 41 12 - 30
sales@layer2.de

News

Layer2 Apps verbessern Wissensmanagement mit Microsoft SharePoint bei Schleupen AG

Zur besseren Suche nach Dokumenten und zur Navigation setzt die Schleupen AG die Layer2 Knowledge Management Suite für SharePoint bei der automatischen Verschlagwortung von Wiki-Beiträgen ein.

Neue SharePoint Findability Lösung von DIQA und Layer2

Neue Erweiterungen für Microsoft SharePoint von DIQA und Layer2 ermöglichen es, Informationen in SharePoint schneller und präziser zu finden.
Downloads
PDF Image

Case Studie: SharePoint-basiertes ICD-10 Diagnose-Klassifikations-System basiert auf Komponenten von DIQA und Layer2

SharePoint-Dokumente schneller finden mit Hilfe von kontrollierten Terminologien am Beispiel eines ICD-10 Browsers für Krankenhäuser, Kliniken, Krankenkassen und Forschungseinrichtungen des Gesundheitswesens.
PDF Image

Case Studie: Wissensmanagement mit SharePoint bei Erbe Elektromedizin

Kundenreferenz zum Einsatz der Layer2 Knowledge Management Suite für SharePoint bei Erbe Elektromedizin.
PDF Image

Layer2 Partner Programm

Layer2 Partner erhalten als Wiederverkäufer bzw. VAR unserer Produkte attraktive Rabatte auf Lizenzen, kostenfreie NFR Versionen sowie weitere Unterstützung.
PDF Image

Produktflyer: Knowledge Management Suite für SharePoint

Flyer als PDF in Englisch zum Download.
PDF Image

Referenz: Wissensmanagement mit SharePoint bei Schleupen AG

"Der Einsatz des Layer2 Auto Taggers für SharePoint und des Glossars ermöglicht uns einen schnellen und gezielten Know-How-Transfer innerhalb der zahlreichen Teams."
PDF Image

SharePoint Knowledge Management Suite V3: Step by Step

Best-practice Empfehlungen zur Installation, Konfiguration und dem Einsatz der Layer2 Knowledge Management Suite für SharePoint in englischer Sprache.
Verwandte Links

XING Gruppe SharePoint 2010 Knowledge Management und Social Networking

Die neue XING Gruppe möchte allen am Thema Kollaboratives Wissens-Management und Social Networking mit SharePoint 2010 Interessierten ein Forum bieten. Wir freuen uns auf Ihre Fragen, Diskussionen und Beiträge!

Einführung in Enterprise Metadata Management mit SharePoint Server 2010

Dieser Artikel gibt einen Überblick über einige der wichtigsten Konzepte im Zusammenhang mit dem neuen Leistungsmerkmal Managed Metadaten in SharePoint Server 2010. Es wird vermittelt, wie Managed Metadaten und Terms zur Implementierung formaler Taxonomien verwendet werden können.  Außerdem wird erklärt, wie Social Tags funktionieren und in welcher Beziehung sie zu Managed Terms und Enterprise Keywords stehen.

SharePoint Suche mit Terminologien verbessern

Whitepaper zum Einsatz von Terminologien in SharePoint: Wie Metadaten erstellt und verwaltet und dann zur effektiveren Dokumenten-Suche und Navigation eingesetzt werden.

SKOS: Simple Knowledge Organization für das Web

SKOS wurde von der W3C Semantic Web Deployment Working Group (SWDWG) entwickelt, um die Arbeit mit Thesauri, Klassifikations-Schemata, Themenverzeichnissen (Glossaren) und Taxonomien im Sematic Web zu standardisieren. Der SharePoint Taxonomy Manager unterstützt SKOS als Format für den Term-Import und Export.