Auto-Tagger für SharePoint kategorisiert und verschlagwortet SharePoint Listenelemente und Dokumente komplett automatisch.

Der Layer2 Auto Tagger für Microsoft SharePoint Server 2010 und 2013 kategorisiert und verschlagwortet SharePoint Listenelemente und Dokumente komplett automatisch im Hintergrund mit verwalteten Metadaten, die auf den im Term Store (Terminologiespeicher) zentral bereitgestellen Taxonomien und Terms, Synonymen, Klassifikations-Regeln sowie den Eigenschaften, dem Kontext und den Dokumenteninhalten basieren.

SharePoint-Automatische-Verschlagwortung.png 

Layer2 Auto Tagger für SharePoint - Übersicht

Inhaltsklassifikation ist der Schlüssel zum Erfolg von Wissensmanagement-Projekten mit Microsoft SharePoint. Zentral verwaltete Metadaten ermöglichen zusätzliche Navigationen und Filter, eine verbesserte Suche, inhaltliche Beziehungen und die Wiederverwendbarkeit von Inhalten. Im Rahmen des Social Networking bezeichnen Metadaten die Verantwortlichkeiten und Wissensbereiche der Mitarbeiter und erleichtern so die Zusammenarbeit. Der volle Nutzen dieser neuen Leistungsmerkmale kann jedoch nur über eine präzise Klassifikation möglichst vieler Inhalte erreicht werden. Manuell - wie im SharePoint Standard - ist dies bei tausenden von Dokumenten und einer Vielzahl von Themen kaum zu leisten. Technisch gesehen sind in Microsoft SharePoint Server 2010 / 2013 Navigation und Filterung bei mehr als 5.000 Elementen bzw. Dokumenten in einer Liste oder Bibliothek sogar nur ausschließlich über zugewiesene verwaltete Metadaten möglich (List View Threshold).

Mit dem Layer2 Auto Tagger für Microsoft SharePoint Server 2010 und 2013 können SharePoint Listenelemente und Dokumente komplett automatisch im Hintergrund mit Metadaten versehen werden, die auf den im Term Store zentral bereitgestellen Taxonomien, Synonymen, Klassifikations-Regeln sowie den Eigenschaften, dem Kontext und den Inhalten von Dokumenten basieren.

SharePoint-Content-Classification.png 

Abb.: Der Auto Tagger für SharePoint klassifiziert SharePoint Inhalte vollkommen automatisch anhand von im Term Store hinterlegten Klassifikationsregeln. Dabei werden neben den Metadaten auch die Inhalte von Dokumenten berücksichtigt.

Der Layer2 Auto Tagger für SharePoint kann nach erfolgter Inhalts-Migration nach SharePoint zum Einsatz kommen (z.B. von SharePoint 2007, dem Dateisystem bzw. von Altsystemen) - oder auch regelmäßig, z.B. nach Änderungen in der Taxonomie (neue Produkte, Leistungen, Abteilungen usw.) oder immer nach dem Einstellen von neuen Dokumenten.

Standardmäßig bietet Microsoft SharePoint Server 2010 bzw. 2013 lediglich eine manuelle Inhalts-Klassifikation an. Der Auto Tagger läuft als Timer Job im Hintergrund und kann flexibel konfiguriert werden. Es können verschiedene Arbeitsbereiche (Scopes) eingerichtet werden, die dann zu unterschiedlichen Zeiten und mit einer den unterschiedlichen Anforderungen angepassten Häufigkeit automatisch aktualisiert werden.

Bitte informieren Sie sich über Leistungsmerkmale und Nutzen sowie zu Installation und Einrichtung auf den Folgeseiten. Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie in den FAQs.

Kunden, Referenzen, Case Studien

​Die Layer2 Knowledge Management Suite für Microsoft SharePoint Server 2010 und 2013 ist bei zahlreichen internationalen Unternehmen und Organisationen im Einsatz, darunter der NATO C3 AGENCY (NC3A), der Weltbank, dem Landesamt für Steuern und Finanzen des Freistaates Sachsen, BOEING EMPLOYEES CREDIT UNION INC., bei Oxea Chemicals, der Bank of New Zealand aber auch mittelständischen Unternehmen wie z.B. ERBE Elektromedizin GmbH. Eine Bewertung der Suite im Vergleich zu Wettbewerbern finden Sie sowohl bei Forrester Research und auch bei Gartner. Die Lösung wurde bereits 2010 von Microsoft als "Platform Ready for SharePoint" zertifiziert.

Hintergrundinformationen

​​Bitte wechseln Sie zur englischen Produktseite, um diese Informationen zu erhalten.
Diese Seite auf Xing teilen
Diese Seite auf Google+ teilen
Diese Seite auf LinkedIn teilen

Der Auto Tagger von Layer2 ermöglichte uns die Umsetzung des „ERBE Information and Knowledge Assistents“ in SharePoint ohne Programmierung. Layer2 unterstützte unsere IT sehr hilfreich während der Testphase.

 

 Download & Evaluierung

 
Bitte registrieren Sie sich, um Ihren persönlichen Download-Link kostenfrei per E-Mail zu erhalten. Geben Sie dazu die E-Mail Adresse in Ihrem Unternehmen an.
Name: 
Firma: 
Land: 
Telefon: 
E-Mail: 
Ja, ich akzeptiere die Lizenzbedingungen
Produkt lizenzieren

Sie können zeitlich unbeschränkt und vollkommen kostenlos mit der hinsichtlich Leistungsmerkmalen eingeschränkten Shareware Version arbeiten. Um eine Lizenz für die Vollversion zu erwerben, klicken Sie bitte auf die Shopping Card.

Layer2 Auto Tagger für SharePoint
Lizenz bzw. Leistung Listenpreis
Shareware Version
kostenfrei
0,00 €
1 Single Server
#300482362
890,00 € Add to Shopping Card
1 Jahr Software Assurance
#300483057
179,00 € Add to Shopping Card
Prepaid Remote Support
1 Stunde
#300363235
120,00 € Zum Warenkorb hinzufügen


Der Auto Tagger ist auch im Rahmen der Knowledge Management Suite verfügbar.

Kunden in D-A-CH können auch per E-Mail über sales@layer2.de bestellen und per Rechnung zahlen.

Dieses Produkt wurde bewertet von:

Ansprechpartner

Frank Daske

Business Development Manager
+49 (0) 40 28 41 12 - 30
sales@layer2.de

News

Layer2 Apps verbessern Wissensmanagement mit Microsoft SharePoint bei Schleupen AG

Zur besseren Suche nach Dokumenten und zur Navigation setzt die Schleupen AG die Layer2 Knowledge Management Suite für SharePoint bei der automatischen Verschlagwortung von Wiki-Beiträgen ein.

Neue SharePoint Findability Lösung von DIQA und Layer2

Neue Erweiterungen für Microsoft SharePoint von DIQA und Layer2 ermöglichen es, Informationen in SharePoint schneller und präziser zu finden.
Downloads
PDF Image

Case Studie: SharePoint-basiertes ICD-10 Diagnose-Klassifikations-System basiert auf Komponenten von DIQA und Layer2

SharePoint-Dokumente schneller finden mit Hilfe von kontrollierten Terminologien am Beispiel eines ICD-10 Browsers für Krankenhäuser, Kliniken, Krankenkassen und Forschungseinrichtungen des Gesundheitswesens.
PDF Image

Case Studie: Wissensmanagement mit SharePoint bei Erbe Elektromedizin

Kundenreferenz zum Einsatz der Layer2 Knowledge Management Suite für SharePoint bei Erbe Elektromedizin.
PDF Image

Layer2 Partner Programm

Layer2 Partner erhalten als Wiederverkäufer bzw. VAR unserer Produkte attraktive Rabatte auf Lizenzen, kostenfreie NFR Versionen sowie weitere Unterstützung.
PDF Image

Produktflyer: Knowledge Management Suite für SharePoint

Flyer als PDF in Englisch zum Download.
PDF Image

Referenz: Wissensmanagement mit SharePoint bei Schleupen AG

"Der Einsatz des Layer2 Auto Taggers für SharePoint und des Glossars ermöglicht uns einen schnellen und gezielten Know-How-Transfer innerhalb der zahlreichen Teams."
PDF Image

SharePoint Knowledge Management Suite: Step by Step

Best-practice Empfehlungen zur Installation, Konfiguration und dem Einsatz der Layer2 Knowledge Management Suite für SharePoint in englischer Sprache.
Verwandte Links

XING Gruppe SharePoint 2010 Knowledge Management und Social Networking

Die neue XING Gruppe möchte allen am Thema Kollaboratives Wissens-Management und Social Networking mit SharePoint 2010 Interessierten ein Forum bieten. Wir freuen uns auf Ihre Fragen, Diskussionen und Beiträge!

Einführung in Enterprise Metadata Management mit SharePoint Server 2010

Dieser Artikel gibt einen Überblick über einige der wichtigsten Konzepte im Zusammenhang mit dem neuen Leistungsmerkmal Managed Metadaten in SharePoint Server 2010. Es wird vermittelt, wie Managed Metadaten und Terms zur Implementierung formaler Taxonomien verwendet werden können.  Außerdem wird erklärt, wie Social Tags funktionieren und in welcher Beziehung sie zu Managed Terms und Enterprise Keywords stehen.

SharePoint Suche mit Terminologien verbessern

Whitepaper zum Einsatz von Terminologien in SharePoint: Wie Metadaten erstellt und verwaltet und dann zur effektiveren Dokumenten-Suche und Navigation eingesetzt werden.

SKOS: Simple Knowledge Organization für das Web

SKOS wurde von der W3C Semantic Web Deployment Working Group (SWDWG) entwickelt, um die Arbeit mit Thesauri, Klassifikations-Schemata, Themenverzeichnissen (Glossaren) und Taxonomien im Sematic Web zu standardisieren. Der SharePoint Taxonomy Manager unterstützt SKOS als Format für den Term-Import und Export.