​Neue Erweiterungen für Microsoft SharePoint von DIQA und Layer2 ermöglichen es, Informationen in SharePoint schneller und präziser zu finden.

Neue SharePoint Findability Lösung von DIQA und Layer2

​Die DIQA Projektmanagement GmbH aus Karlsruhe, ein Hersteller von Software-Lösungen für Unternehmens-Portale mit SharePoint und MediaWiki, bietet eine neue SharePoint Findability Lösung an. Diese Lösung ergänzt die SharePoint-Suche und leitet Benutzer aktiv bei ihrer Dokumentensuche, bietet ihnen alternative Suchbegriffe und gibt verständlichere Navigationsmöglichkeiten in Suchtreffern. Die Lösung basiert auf semantischen Technologien und beinhält SharePoint-Erweiterungen von DIQA und Layer2. Beide Unternehmen arbeiten bei der Entwicklung der SharePoint-Erweiterungen und deren Einsatz in Kundenprojekten eng zusammen. Kunden profitieren von den umfangreichen Erfahrungen, die DIQA im Bereich Wissensmanagement, Taxonomien und Suchtechnologien gesammelt hat sowie von der SharePoint-Kompetenz von Layer2, den SharePoint Experten aus Hamburg.

Das bewährte Vorgehensmodell nutzt Unternehmenswissen für die Erschließung von SharePoint-Inhalten und die Optimierung der SharePoint-Suche

​Die Experten von DIQA und Layer2 unterstützen ihre Kunden bei der Bereitstellung von geeigneten Unternehmens-Taxonomien in SharePoint, die typischerweise aus der Produktdokumentation, PLM-, ERP- oder dem CRM-System gewonnen werden. Die Taxonomien werden mit semantischen Beziehungen angereichert, die den Teil des Unternehmenswissens repräsentieren, der für die effiziente Dokumentensuche wichtig ist, z.B. Produktionsstandorte und ihre Produkte oder Projekte und Kunden.

Mit Hilfe des Layer2 Auto Taggers werden die SharePoint-Inhalte automatisch verschlagwortet. Unter Zuhilfenahme von Taggingregeln kann die Qualität der Schlagworte mit minimalem Aufwand weiter erhöht werden.

Die "Semantic Search Webparts" von DIQA ergänzen die SharePoint-Suche und helfen Dokumente schneller und effizienter zu finden. Mit Hilfe von semantischen Technologien wird die Taxonomie ausgewertet, um Benutzer bereits während der Eingabe des Suchbegriffs passende Begriffe aus der Taxonomie anzubieten. Suchanfragen können in einer Baumansicht interaktiv verfeinert (sog. Drilldown) oder erweitert werden. Benutzer werden auch automatisch auf verwandte Inhalte hingewiesen, ähnlich wie das von Konsumentenportalen wie Amazon her bekannt ist.

SharePoint-Term-Suggester-DIQA.PNG

Abb.: Implementierungsbeispiel für ein Semantic Search Web Part von DIQA. Bei der Freitextsuche werden zusätzlich die verwandten Begriffe aus dem SharePoint Term Store angezeigt. Diese ermöglichen dann den präzisen Zugriff auf mit dem Layer2 Auto Tagger klassifizierte Inhalte.

Außerdem können Benutzer den gesamten SharePoint-Inhalt mit Hilfe der Taxonomie explorieren, beispielsweise mit dem Taxonomie-Browser oder dem Unternehmensglossar, das die Begrifflichkeiten im Unternehmen anhand von alphabetisch gruppierten und mit Beschreibungen versehenen Schlagworten – ähnlich wie ein Stichwortverzeichnis in einem Fachbuch - darstellt.

 

 

Abb.: Der Unternehmensglossar stellt die im SharePoint Term Store verwalteten Stichworte alphabetisch gruppiert mit ihren Beschreibungen dar. Der Link kann flexibel generiert werden, z.B. auf eine Suche nach Inhalten, die mit dem jeweiligen Stichwort verschlagwortet sind.

Effektivere Suche erhöht Nutzen der Microsoft SharePoint Plattform

Angesichts der gegenwärtig in den Unternehmen rasch wachsenden Menge an Information stellt die schnelle und präzise Auffindbarkeit von Dokumenten und Informationen zunehmend eine Herausforderung dar. Ein wachsender Teil der Arbeitszeit wird in Unternehmen mit der Suche nach Informationen verbracht – ein nicht zu unterschätzender Kostenfaktor. Der Nutzen der Informationen einer bereits vorhandenen Microsoft SharePoint Installation kann durch die neue Findability Lösung von DIQA und Layer2 deutlich erhöht und darüber hinaus die Akzeptanz der Installation bei den Anwendern verbessert werden.

Weitere Informationen sowie einen kostenfreien Download der SharePoint-Erweiterungen finden Sie auf den Webseiten von DIQA www.diqa-pm.com sowie Layer2 unter www.layer2.de.

Über DIQA Projektmanagement GmbH

​Die DIQA Projektmanagement GmbH aus Karlsruhe ist ein Hersteller von Software-Lösungen für Unternehmensportale in SharePoint und MediaWiki. Mit unseren Lösungen werden Inhalte besser erschlossen, Dokumente sachgerecht bereitgestellt und die Informationssuche beschleunigt. Dazu setzen wir gezielt Taxonomien, Unternehmens¬ontologien und Semantische Technologien ein. Unsere Kunden sind Universitäten, Mittelständler und Großunternehmen aus dem Maschinenbau, Chemie- und Pharma- und Lifesciences-Bereich. Weitere Informationen zu SharePoint Leistungen und Lösungen von DIQA: www.diqa-pm.com

Über Layer 2 GmbH

​Der Hamburger IT-Dienstleister und Softwareanbieter Layer 2 GmbH berät und unterstützt seine Kunden und Partner seit mehr als 20 Jahren in ihren IT-Projekten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Heute profiliert sich der Microsoft Gold Partner vor allem bei der Beratung, der Einführung sowie dem Betrieb und der Weiterentwicklung von auf Microsoft SharePoint Technologie basierten Portalen und Geschäftsanwendungen, im Bereich Enterprise Content Management (ECM), Dokumentenmanagement (DMS) sowie Zusammenarbeit (Collaboration / Workflow) und Wissensmanagement. Dabei kommen neben kundenspezifischen Lösungen auch Anwendungen von Partnern sowie eigene Produkte zum Einsatz. Das Unternehmen unterstützt Kunden außerdem beim Betrieb Ihrer IT-Infrastruktur – on-premise oder auch in der Microsoft Cloud.

Zu den Kunden gehören neben zahlreichen mittelständischen Unternehmen und Verbänden auch international marktführende Konzerne im Bereich Elektronik, Finanzen und Versicherungen, aus dem Verlags- und Medienbereich, TK-Dienstleister, Handel und Pharma-Unternehmen. Mehr unter www.layer2.de.

Diese Seite auf Xing teilen
Diese Seite auf Google+ teilen
Diese Seite auf LinkedIn teilen

Kunden profitieren von den umfangreichen Erfahrungen, die DIQA im Bereich Wissensmanagement, Taxonomien und Suchtechnologien gesammelt hat sowie von der SharePoint-Kompetenz von Layer2, den SharePoint Experten aus Hamburg.

Ansprechpartner

Frank Daske

Business Development Manager
+49 (0) 40 28 41 12 - 30
[email protected]

Verwandte News

Microsoft Office 365 Gruppen: Layer2 Cloud Connector integriert die 100+ wichtigsten IT-Systeme

​Mit den Office 365 Groups bietet Microsoft eine neue Möglichkeit der einfachen Zusammenarbeit von Teams. Connectoren integrieren dabei standardmäßig externe Apps. Layer2 verbindet jetzt über 100 weitere Systeme wie SQL, ERP/CRM mit Groups.

Wissensmanagement mit SharePoint 2016: Layer2 veröffentlicht neue Version der Knowledge Management Suite

Die neue Version der Layer2 Knowledge Management Suite für SharePoint 2016 ermöglicht Unternehmen einen schnelleren Start ins Wissensmanagement und steigert den Nutzen des vorhandenen Portals.
Downloads
PDF Image

Case Studie: SharePoint-basiertes ICD-10 Diagnose-Klassifikations-System basiert auf Komponenten von DIQA und Layer2

SharePoint-Dokumente schneller finden mit Hilfe von kontrollierten Terminologien am Beispiel eines ICD-10 Browsers für Krankenhäuser, Kliniken, Krankenkassen und Forschungseinrichtungen des Gesundheitswesens.
PDF Image

Case Studie: Wissensmanagement mit SharePoint bei Erbe Elektromedizin

Kundenreferenz zum Einsatz der Layer2 Knowledge Management Suite für SharePoint bei Erbe Elektromedizin.
PDF Image

CASE STUDY: zukunftsvermögen nutzt ab sofort Office 365

So funktioniert moderne Zusammenarbeit: Die Agentur zukunftsvermögen setzt auf Office 365.
PDF Image

Layer2 Partner Programm

Layer2 Partner erhalten als Wiederverkäufer bzw. VAR unserer Produkte attraktive Rabatte auf Lizenzen, kostenfreie NFR Versionen sowie weitere Unterstützung.
PDF Image

Referenz: Wissensmanagement mit SharePoint bei Schleupen AG

"Der Einsatz des Layer2 Auto Taggers für SharePoint und des Glossars ermöglicht uns einen schnellen und gezielten Know-How-Transfer innerhalb der zahlreichen Teams."
PDF Image

SharePoint Knowledge Management Suite V3: Step by Step

Best-practice Empfehlungen zur Installation, Konfiguration und dem Einsatz der Layer2 Knowledge Management Suite für SharePoint in englischer Sprache.
Verwandte Links

Beurteilen Sie Layer2 auf Microsoft Pinpoint

Über Pinpoint, einen modernen und benutzerfreundlichen Online Marktplatz, ermöglicht Microsoft die Kontaktaufnahme mit ausgewählten Partnern.

Bewerten Sie uns auf Microsoft Pinpoint

 

Microsoft Pinpoint Partner Bewertung und Angebote

 

Pinpoint ist ein Onlinemarktplatz, auf dem Kunden besonders qualifizierte Microsoft-Partner und deren Angebote finden.

Einführung in Enterprise Metadata Management mit SharePoint Server 2010

Dieser Artikel gibt einen Überblick über einige der wichtigsten Konzepte im Zusammenhang mit dem neuen Leistungsmerkmal Managed Metadaten in SharePoint Server 2010. Es wird vermittelt, wie Managed Metadaten und Terms zur Implementierung formaler Taxonomien verwendet werden können.  Außerdem wird erklärt, wie Social Tags funktionieren und in welcher Beziehung sie zu Managed Terms und Enterprise Keywords stehen.

Layer2, die SharePoint Experten aus Hamburg: RSS News

Unternehmensmitteilungen der Layer 2 GmbH als RSS Newsfeed.

SharePoint Suche mit Terminologien verbessern

Whitepaper zum Einsatz von Terminologien in SharePoint: Wie Metadaten erstellt und verwaltet und dann zur effektiveren Dokumenten-Suche und Navigation eingesetzt werden.

SKOS: Simple Knowledge Organization für das Web

SKOS wurde von der W3C Semantic Web Deployment Working Group (SWDWG) entwickelt, um die Arbeit mit Thesauri, Klassifikations-Schemata, Themenverzeichnissen (Glossaren) und Taxonomien im Sematic Web zu standardisieren. Der SharePoint Taxonomy Manager unterstützt SKOS als Format für den Term-Import und Export.