Wissensmanagement mit Microsoft SharePoint: Apps des Hamburger SharePoint-Spezialisten Layer2 ermöglichten die erfolgreiche Umsetzung des "ERBE Information and Knowledge Assistent" ohne Programmierung. Layer2 unterstützte die ERBE Elektromedizin GmbH auch in der Testphase.

Wissensmanagement mit SharePoint läuft bei ERBE Elektromedizin GmbH mit Apps von Layer2

​Um dem Bereich Service der ERBE Elektromedizin GmbH die benötigten Daten aus einem heterogenen Systemumfeld zentral, aktuell und konsistent zur Verfügung stellen zu können, sollte ein „ERBE Information and Knowlege Assisistent“ aufgebaut werden. Als Plattform wurde dazu Microsoft SharePoint Server 2010 inklusive Suche eingeführt. Anschließend sollten externe Daten aus unterschiedlichsten  Quellen, wie z.B. Microsoft SQL Server, dem ERP, PLM und CRM System nahtlos in SharePoint integriert werden. Nach Evaluierung erwies sich der Business Data List Connector für SharePoint von Layer2 als das geeignete Werkzeug. Der Connector ermöglicht die sehr einfache und stets aktuelle Bereitstellung solcher externen Daten direkt in echten SharePoint Listen. Im Unterschied zur SharePoint-Standardfunktionalität stehen diese Daten dann ohne funktionale Einschränkungen zur Verfügung, z.B. für Ansichten, die Suche, die Zuweisung von Metadaten sowie Änderungs-benachrichtigungen und Workflows.

Herausforderung zentrales Metadata Management mit Microsoft SharePoint

Die größte Herausforderung war es dabei, die verschiedenen Taxonomien und Kategorien der bestehenden unterschiedlichen Systeme im ‚ERBE Information and Knowledge Assistent‘ auf einen Nenner zu bringen. Dazu setzten wir erfolgreich die Knowledge Management Suite für SharePoint von Layer2 ein. Die Regeln für die automatische Zuweisung von Metadaten wurden zunächst mit Hilfe des Layer2 Taxonomy Managers im SharePoint Term Store definiert und anschließend mit dem Layer2 Tag Suggester soweit verbessert, dass eine vollkommen automatische Verschlagwortung der SharePoint Inhalte mit dem Layer2 Auto Tagger im Hintergrund möglich wurde.
 
Die Verschlagwortung mit zentral verwalteten Metadaten ist ein deutlicher Mehrwert für die Benutzer des Systems, die hauptsächlich über die Suche einsteigen. Damit stehen ihnen in den Suchergebnissen zusätzliche Möglichkeiten wie Refinements und Filter zur Verfügung. Weitere Möglichkeiten zur Navigation über Metadaten, wie sie die Layer2 Knowledge Management Suite z.B. über das Tag Navigation Web Part bzw. das Tag Directory Web Part bietet, werden aktuell noch nicht genutzt. Die externen Daten, z.B. für Ersatzteile, wurden durch zusätzliche Felder für manuelle Eingaben in SharePoint ergänzt. Unübersichtliche Excel-Listen konnten dadurch abgelöst werden.
 
Nächste Schritte mit Microsoft SharePoint und Layer2 bereits geplant
 
Für die Zukunft ist die Ablösung weiterer Listen durch SharePoint geplant, wobei hier ebenfalls der Business Data List Connector sowie auch der Tag Suggester / AutoTagger für SharePoint von Layer2 eingesetzt werden sollen. Aktuell sind ca. 10% der Mitarbeiter des Unternehmens ERBE Elektromedizin GmbH im Bereich Service tätig und sollen mit dem System arbeiten.
 
Die SharePoint Erweiterungen von Layer2 ermöglichten uns die Umsetzung des „ERBE Information and Knowledge Assistents“ in SharePoint ohne Programmierung. Layer2 unterstützte unsere IT sehr hilfreich während der Testphase“, fasst Rainer Hoch, Projektmitarbeiter ERBE Elektromedizin GmbH den Projekterfolg zusammen.

Über ERBE Elektromedizin GmbH

​Auf Medizintechnik von ERBE verlassen sich Chirurgen, OP-Teams und Patienten auf der ganzen Welt. Die chirurgischen Geräte und Instrumente werden in nahezu allen Fachdisziplinen eingesetzt. Basissystem ist die Elektrochirurgie, die mit anderen ERBE-Technologien wie Kryochirurgie oder Wasserstrahlchirurgie
kombiniert wird. Sie ermöglicht als Hybrid-Lösung neue, innovative Anwendungen in der Medizin. Unsere Mitarbeiter in den Bereichen Forschung, Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Service werden auch in Zukunft Qualität definieren. ERBE - Perfection for life.

Über Layer2 GmbH

​Der Hamburger IT-Dienstleister und Softwareanbieter Layer 2 GmbH berät und unterstützt seine Kunden seit über 20 Jahren in ihren IT-Projekten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Heute profiliert sich der Microsoft Gold Partner vor allem bei der Beratung, der Einführung sowie dem Betrieb und der Weiterentwicklung von auf Microsoft SharePoint Technologie basierten Portalen und Geschäfts-Anwendungen, im Bereich Enterprise Content Management (ECM), Dokumenten-management (DMS) sowie Zusammenarbeit (Kollaboration / Workflow) und Wissensmanagement. Zu den Kunden gehören neben mittelständischen Unternehmen und Verbänden auch marktführende Konzerne im Bereich Elektronik, Finanzen und Versicherungen, aus dem Verlags- und Medienbereich, TK-Dienstleister, Handels- und Pharma-Unternehmen.

Weitere Informationen

​Weitere Informationen sowie kostenfreie Downloads der eingesetzten Produkte finden Sie auf den Produktseiten von Layer2.
Diese Seite auf Xing teilen
Diese Seite auf Google+ teilen
Diese Seite auf LinkedIn teilen

SharePoint Erweiterungen von Layer2 ermöglichten uns die Umsetzung des „ERBE Information and Knowledge Assistents“ in SharePoint ohne Programmierung. Layer2 unterstützte unsere IT sehr hilfreich während der Testphase.

Ansprechpartner

Frank Daske

Business Development Manager
+49 (0) 40 28 41 12 - 30
[email protected]

Verwandte News

Die Layer 2 GmbH feiert 25-jähriges Bestehen

Die Layer2 feiert ihr 25-jähriges Bestehen und blickt mit Stolz auf diese beachtliche Zeit in einer Branche zurück, die sich selbst und die Welt im letzten Vierteljahrhundert mehrfach komplett verändert hat.

CeBIT 2017: Layer2 Cloud Connector erhält Best Of Innovationspreis IT der Initiative Mittelstand

​Layer2 gehört mit dem Cloud Connector zu den Besten in der Kategorie „Cloud Computing“ des Innovationspreises IT auf der CeBIT 2017.
Downloads
PDF Image

Case Studie: SharePoint-basiertes ICD-10 Diagnose-Klassifikations-System basiert auf Komponenten von DIQA und Layer2

SharePoint-Dokumente schneller finden mit Hilfe von kontrollierten Terminologien am Beispiel eines ICD-10 Browsers für Krankenhäuser, Kliniken, Krankenkassen und Forschungseinrichtungen des Gesundheitswesens.
PDF Image

Case Studie: Wissensmanagement mit SharePoint bei Erbe Elektromedizin

Kundenreferenz zum Einsatz der Layer2 Knowledge Management Suite für SharePoint bei Erbe Elektromedizin.
PDF Image

CASE STUDY: zukunftsvermögen nutzt ab sofort Office 365

So funktioniert moderne Zusammenarbeit: Die Agentur zukunftsvermögen setzt auf Office 365.
PDF Image

Layer2 Partner Programm

Layer2 Partner erhalten als Wiederverkäufer bzw. VAR unserer Produkte attraktive Rabatte auf Lizenzen, kostenfreie NFR Versionen sowie weitere Unterstützung.
PDF Image

Referenz: Wissensmanagement mit SharePoint bei Schleupen AG

"Der Einsatz des Layer2 Auto Taggers für SharePoint und des Glossars ermöglicht uns einen schnellen und gezielten Know-How-Transfer innerhalb der zahlreichen Teams."
PDF Image

SharePoint Knowledge Management Suite V3: Step by Step

Best-practice Empfehlungen zur Installation, Konfiguration und dem Einsatz der Layer2 Knowledge Management Suite für SharePoint in englischer Sprache.
Verwandte Links

Einführung in Enterprise Metadata Management mit SharePoint Server 2010

Dieser Artikel gibt einen Überblick über einige der wichtigsten Konzepte im Zusammenhang mit dem neuen Leistungsmerkmal Managed Metadaten in SharePoint Server 2010. Es wird vermittelt, wie Managed Metadaten und Terms zur Implementierung formaler Taxonomien verwendet werden können.  Außerdem wird erklärt, wie Social Tags funktionieren und in welcher Beziehung sie zu Managed Terms und Enterprise Keywords stehen.

Layer2, die SharePoint Experten aus Hamburg: RSS News

Unternehmensmitteilungen der Layer 2 GmbH als RSS Newsfeed.

SharePoint Suche mit Terminologien verbessern

Whitepaper zum Einsatz von Terminologien in SharePoint: Wie Metadaten erstellt und verwaltet und dann zur effektiveren Dokumenten-Suche und Navigation eingesetzt werden.

SKOS: Simple Knowledge Organization für das Web

SKOS wurde von der W3C Semantic Web Deployment Working Group (SWDWG) entwickelt, um die Arbeit mit Thesauri, Klassifikations-Schemata, Themenverzeichnissen (Glossaren) und Taxonomien im Sematic Web zu standardisieren. Der SharePoint Taxonomy Manager unterstützt SKOS als Format für den Term-Import und Export.