Vermeiden Sie Produktivitätsverluste beim Arbeiten mit veralteten Betriebssystemen und Software. Profitieren Sie jetzt von den neuen Leistungsmerkmalen der aktuellen Betriebssysteme und Server von Microsoft, wie Windows Server 2008 R2, Small Business Server SBS 2008, Windows 7 und Exchange 2010. Layer2 aus Hamburg unterstützt Sie bei Upgrade und Migration in allen Fragen, von der Analyse und Lizenzierung bis zur Inbetriebnahme.

Upgrade und Migration auf die aktuellen 2010 Versionen von Microsoft Betriebssystemen und Servern senkt IT Kosten und steigert Produktivität

Veraltete Hardware und Software-Versionen verursachen bei Unternehmen jedes Jahr erhebliche Kosten. Ein bedeutender Teil der täglichen Arbeitszeit geht beim Warten auf Antwort vor dem Computer oder infolge von Abstürzen und Fehlern verloren - Zeit und Geld, die durch eine sinnvolle Planung und Aktualisierung der IT-Infrastruktur minimiert werden können. 

Aktualisieren Sie jetzt Ihre IT-Infrastruktur

Wir bieten Ihnen eine Überprüfung Ihrer Microsoft-basierten IT-Infrastruktur durch einen zertifizierten IT-Consultant an. Im Rahmen von einigen Stunden führt er mit Ihnen auf Basis eines bewährten Fragebogens eine Überprüfung durch, die nutzensorientiert und individuell auf die technischen und wirtschaftlichen Bedürfnisse Ihres Unternehmens abgestimmt wird. Dabei wird festgestellt, welche Betriebssysteme und Server aktualisiert werden sollten. Darauf aufbauend wird eine Upgrade Strategie ermittelt, die alle Maßnahmen von der Lizenzierung über die Migration bis zur Inbetriebnahme beinhaltet.

 

Software Beschreibung Aktuelles Release
Microsoft Small Business Server 2008 R2 Integrierte „All-in-One“ Serverlösung für kleinere Unternehmen. Bitte beachten: Essential Business Server wird zum 30. Juni 2010 eingestellt. Bestehende EBS-Kunden können vom 30. Juni 2010 bis zum 31. Dezember 2010 auf die in der Lösung enthaltenen Einzelprodukte wechseln.
Mehr...

 22.10.2009

Microsoft Windows Server 2008 R2 Netzwerk-Server zur Bereitstellung von Diensten wie z.B. Active Directory, DHCP, DNS, File und Printserver. Bitte beachten: Zum 13. Juli 2010 wird Microsoft den Support für Windows 2000 Professional SP4 und Windows 2000 Server SP4 einstellen.
Mehr...

22.10.2009

Microsoft Exchange Server 2010 E-Mail und Groupware Server. Die Version 2010 ist einfacher zu warten und bietet u.a. bessere Unterstützung für mobile Benutzer. Mehr... 

09.11.2009

Microsoft Hyper-V R2

Microsoft Virtualisierungs-Plattform für höhere Verfügbarkeit und bessere Serverauslastung

14.08.2009

Microsoft Windows 7 Nachfolger von Windows Vista - spürbar schneller, kommt mit weniger Ressourcen aus und ist noch einfacher zu bedienen. Bitte beachten: Der Microsoft Support für Windows XP SP2 endet am 13. Juli 2010. Mehr...

22.10.2009

Microsoft Office 2010 Nachfolger von Office 2007. Die Bedienung wurde nochmals verbessert und vereinheitlicht. Neu ist die interaktive Zusammenarbeit mehrer Benutzer sowie das Bearbeiten von Office Dokumenten im Webbrowser. Mehr...

12.05.2010

Microsoft SharePoint Server 2010 und Microsoft SharePoint Foundation 2010 Plattform zur einfachen Zusammenarbeit mit Office über das Internet, aber auch Dokumenten-Management, Content Management, Formulare, Business Intelligence, Records-Management, Suche und Geschäftsanwendungen. Mehr...

12.05.2010

 

Migration Microsoft Windows Small Business Server 2003 auf die aktuelle Version Windows Small Business Server (SBS) 2008

Microsoft Windows Small Business Server 2008 ist eine integrierte „All-in-One“ Serverlösung, die Sie als kleines Unternehmen dabei unterstützt, Ihre Geschäftsprozesse effektiver abzuwickeln und die Produktivität zu steigern.

Die Lösung bietet zahlreiche Funktionen, die größere Unternehmen ebenfalls verwenden (beispielsweise E-Mail, Internetanbindung, Intranet, Remotezugriff, Unterstützung für mobile Geräte, Datei- und Drucker-Freigaben sowie Datensicherung und Wiederherstellung) – zu einem besonders attraktiven Preis. Gegenüber der Vorgängerversion Microsoft Windows Small Business Server 2003 können durch vereinfachte Verwaltung, höhere Verfügbarkeit und Performance sowie Sicherheit erhebliche Vorteile beim Betrieb erzielt werden.

Microsoft Exchange Server 2010 – Sicher mobil kommunizieren

Sie können mit Microsoft Exchange Server 2010 gegenüber dem Vorgänger einen höheren Grad an Zuverlässigkeit und Leistung erzielen, mit neuen Funktionen die Verwaltung vereinfachen, die Kommunikation schützen und die Benutzer begeistern, indem sie ihrem Bedarf nach mehr Mobilität bei ihren geschäftlichen Aktivitäten gerecht werden. Mehr Informationen zu den neuen Leistungsmerkmalen finden Sie hier.

Mit Green IT und Hyper-V Betriebskosten sparen

Unter Green IT versteht man Initiativen, die Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologie über deren gesamten Lebenszyklus hinweg Umwelt- und Ressourcen schonend zu gestalten. Stichworte sind dabei verringerter Energieverbrauch, bessere Serverauslastung und ganz besonders Virtualisierung.

Microsofts Virtualisierungs-Plattform Hyper-V bietet eine hohe Flexibilität durch dynamische, zuverlässige und skalierbare Funktionen – kombiniert mit einheitlichen, integrierten Management-Tools, mit denen sich sowohl physikalische als auch virtuelle Ressourcen verwalten lassen. Das ermöglicht Ihnen, ein agiles und dynamisches Rechenzentrum zu schaffen und bei höherer Verfügbarkeit gleichzeitig Betriebskosten zu sparen.

Mehr Performance an den Arbeitsplätzen mit Microsoft Windows 7

Für Windows 7 hat sich Microsoft diesmal der Vorschläge und Kritiken von Anwendern und IT-Spezialisten angenommen und diese umgesetzt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Windows 7 baut auf den Stärken von Windows Vista und Windows XP auf und erweitert diese um viele innovative Features. Windows 7 ist zudem noch sicherer, stabiler, zuverlässiger und vor allem schneller als alle seine Vorgänger. Das neue Betriebssystem ist einfacher zu bedienen, leichter in ein Netzwerk zu integrieren. Nutzen auch Sie alle Vorteile des neusten Microsoft Betriebssystems.

Besser zusammenarbeiten mit Microsoft Office und Microsoft SharePoint Server 2010

Mit einem Upgrade auf die aktuellen Microsoft Betriebssysteme und Server schaffen Sie hervorragende Voraussetzungen für die bald erscheinenden neuen Versionen von Microsoft Office 2010 und Microsoft SharePoint Server 2010. Wenn Sie SharePoint bisher nicht einsetzen, können Sie dann auch mit der völlig kostenfreien Microsoft SharePoint Foundation 2010 eine effektivere Zusammenarbeit Ihrer Mitarbeiter ermöglichen. Mehr Informationen zu Upgrade und Migration finden Sie hier.
Diese Seite auf Xing teilen
Diese Seite auf Google+ teilen
Diese Seite auf LinkedIn teilen

"Durch vereinfachte Verwaltung, höhere Verfügbarkeit und Performance sowie Sicherheit können erhebliche Vorteile beim Betrieb erzielt werden."

Aktualisieren Sie Ihre IT-Infrastruktur
Kontaktieren Sie uns jetzt , wenn Sie Interesse an einem Upgrade / Migration Ihrer Microsoft-basierten IT-Infrastruktur auf den aktuellen Stand haben. Wir analysieren Ihre Systeme und begleiten das Update von der Lizenzierung bis zur Inbetriebnahme.
Verwandte News

Jetzt updaten: Support für SQL Server 2005 und Office XP endet

Microsoft beendet den Support für SQL Server 2005 und Office XP. Kontaktieren Sie uns jetzt für ein kostengünstiges Upgrade.

Microsoft zeichnet Layer2, die SharePoint Experten aus Hamburg, als Midmarket Solution Provider aus

Der Hamburger IT-Dienstleister und Softwareanbieter Layer 2 GmbH wurde aufgrund seiner besonderen Kompetenz bei der Betreuung mittelständischer Unternehmen von Microsoft als Midmarket Solution Provider ausgezeichnet.
Verwandte Links

BITKOM IT-Trends 2009: IT-Sicherheit bleibt auf der Agenda

Besonders häufig erwähnt wurden in der BITKOM-Umfrage zu IT-Trends 2009 Aspekte wie Datenschutz und Datensicherheit. Gerade beim Outsourcing von betrieblichen Prozessen und der externen Speicherung von kritischen Daten muss ein möglichst wirkungsvoller Schutz gewährleistet sein. Gleiches gilt für die Sicherheit mobiler Geräte durch Verschlüsselung und Passwörter. Nicht zu vernachlässigen ist nach wie vor das Problem der immer professioneller werdenden Computerkriminalität und Wirtschaftsspionage.